Rosental

imag3160.jpgZwischen tiefen, wilden Schluchten finden wir tolle Plätze zum Spielen. Entwurzelte Baumriesen werden zu Schiffen, Flugzeugen, Lagern und Burgen. Durch die Jahreszeiten machen wir Höhlen und wilde Schluchten ebenso unsicher wie unsere zahlreichen festen Plätze, z.B. unseren Baumplatz mit einer mächtigen Doppelbuche in der Mitte und vielen Methusalem­-Buchen um uns herum. Ein immer wiederkehrendes Ziel ist auch die Feenschaukel und das Hirschparkhaus. Eine große Kugelbahn lädt zu kurzweiligem Spiel ein.

Trotz der verkehrstechnisch idealen Anbindung durch die B13 ist es bei uns im Rosental dennoch schön still. Auch sind viele Waldabschnitte wenig oder nur sehr eingeschränkt bewirtschaftet. Das ermöglicht eine große Artenvielfalt an wildlebenden Tieren. So ist der seltene Schwarzspecht ebenso bei uns zu Hause wie ein Dachs. Auch der Fuchs und zahlreiche Rehe und Kaninchen kreuzen immer wieder unsere Wege. Sehen wir die Tiere nicht, so finden wir zumindest immer wieder ihre Spuren, sei es ein Rehbett oder eine Fuchslosung auf dem Weg. So lädt das Rosental immer wieder zu wilden Touren „querfeldein“ ein.

imag2443.jpgUnser Platz ist zwar schattig und auch ziemlich matschig, aber eben angelegt, was zu Lauf­- und Ballspielen anregt. Der Matsch dient als Baummaterial, Schminke und Malwerkzeug. Unser Indianer-Tipi kann durch ein wärmendes Feuer in der Feuerschale zu einem kuscheligen Rückzugsort werden. Und die Tallage sorgt dafür, dass uns kalte Winde nicht den Spaß am Draussen­-Sein nehmen.

Wir freuen uns auf Euch neue EntdeckerInnen,
Eure OberindianerInnen

Katharina, Helga, Meli, Anke, David und Elke
Kontakt: rosental@waldkindergarten-eichstaett.de

Anfahrt:
map-rosental

Waldkindergarten und Waldspielgruppen Eichstätt, Rosental, Tiefes Tal